Sandra Weckert, braintree academy

Sandra Weckert, braintree academy

Willkommen zu einer neuen Folge des Franchise Rockstars Podcast. Wir haben diesmal wieder einen Frischling in der Franchisewirtschaft zu Gast. Es ist die braintree academy von Sandra Weckert, die 2021 als Franchisesystem gestartet ist. Sandra sprüht vor Lebensfreude und Begeisterung für ihr Thema und sie hat wirklich eine ganz große Vision. Daran läßt sie uns auch im Interview teilhaben.

Was es mit der braintree academy auf sich hat und was Musik und eine Big Band damit zu tun haben, das erfährst Du in diesem Interview.

Links

Website:
braintree academy
braintree academy Franchise

Lieblingsrockstar:
Mick Jagger von den Rolling Stones

Lieblingsbücher:(*)
Das Ende der Megamaschine von Florian Scheidler

Online Marketing Tipp:
LinkedIn

Was ist die braintree academy?

Gegründet wurde die braintree academy bereits 2015. Sandra liegt Bildung sehr am Herzen und sie möchte gerne politisch im Bereich Bildung und Integration tätig werden. Daher entschloss sie sich 2021 für die Gründung eines Franchisesystems, damit ihre Ideen und Strukturen fortgeführt werden können, sollte sie irgendwann aus der Wirtschaft in die Politik wechseln.

Die braintree academy bietet ein einzigartiges Konzept, um aus Führungskräften Führungspersönlichkeiten zu machen. Die Franchisepartner begleiten die Führungskräfte als Coaches auf dem Weg der Verhaltensänderung, um zur Führungspersönlichkeit zu reifen.

Am Anfang steht das größte Teamevent aller Zeiten, wo alle mit einer Big Band zusammen Musik machen, die sogenannte Big Band Method. Danach werden in Strategieworkshops die geeigneten Kandidaten ermittelt. Nämlich die, die geeignet sind ein wirklicher Leader zu werden, die Menschen in ihrem Team an sich binden können, um so zusammen beste Ergebnisse zu erzielen.

Zahlen, Daten, Fakten

Zur Zeit hat die braintree academy drei Franchisepartner. Durchschnittlich konnte im letzten Jahr pro Partner ein Umsatz von ca. 50 bis 60.000 Euro erzielt werden.

Franchisepartner

Sandra hat die Erfahrung gemacht, dass nicht jeder Coach, Berater oder Trainer als Franchisepartner geeignet ist. Von den elf Franchisepartner, die sie im ersten Jahr als Partner gewinnen konnte, sind mittlerweile nur noch drei dabei. Das liegt daran, dass die während einer Ausbildung zum Coach vermittelten Werkzeuge bei weitem nicht ausreichen, um die Komplexität der Welt eines wirklichen Leaders abzubilden. Deshalb entwickelt Sandra selbst permanent die notwendigen Coaching-Tools.

Die braintree academy sucht also keine Franchisepartner aus dem Bereich Coaching, Training und Beratung, sondern hält nach Menschen Ausschau, die selbst Führungspositionen inne hatten. Also Führungskräfte im Alter von 40, 50 oder 60 Jahren aufwärts, egal aus welcher Branche, die sich noch nicht zu alt fühlen, um an einer Neugestaltung der Arbeitswelt mitzuwirken. Des Weiteren sollten sie mit einem CRM Tool umgehen können und in der Lage sein digitalisiert und systemisch zu arbeiten. Ganz wichtig ist natürlich die Bereitschaft mit Menschen in Kontakt zu kommen.

Die braintree academy bietet zudem eine eigene Vertriebsabteilung, die man als Franchisepartner in Anspruch nehmen kann.

Lizenzen

Es gibt eine Lizenz. Die Aufnahmegebühr liegt bei 35.000 Euro. Sobald man Umsatz erwirtschaftet, liegt die zu zahlende Provision bei 11 Prozent, wobei die Marketinggebühr inkludiert ist. Der Franchisevertrag wird für die Dauer von fünf Jahren geschlossen und kann danach verlängert werden.
Es gibt kein Vertragsgebiet, da alles überwiegend aus dem Homeoffice abgewickelt werden kann.

Ziele und Vision

Sandras Vision ist, dass alle Schulen dieser Welt in der Art und Weise strukturiert sind, wie sie sich das vorstellt. Egal, ob es eine Grundschule, eine weiterführende Schule oder die Weiterbildungsabteilung eines Unternehmens ist. Für die braintree academy ist das Ziel, in 2023 fünfzehn neue Franchisepartner zu gewinnen. Längerfristig ist die Expansion in den DACH-Raum geplant und eine Übersetzung ins Französische, Spanische und Englische, um europaweit vertreten sein zu können.