Thomas Kipping, APT Prothesen

Thomas Kipping, APT Prothesen

Heute ist Thomas Kipping von APT Prothesen bei uns zu Gast. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Prothesen spezialisiert und befindet sich in einer echten Nische der Franchisebranche. Trotz seiner (noch) geringen Anzahl an Franchisenehmern ist das System super innovativ und fortschrittlich und bedient sich an erstklassigen Online Marketing Tools.
Diese und viele weitere interessante Ansätze erzählt uns Thomas in diesem Interview!

Links:

APT Prothesen
APT Prothesen Franchise
Prothesen-Gemeinschaft

Buchempfehlungen: (*)

Schicksal als Chance

Lieblingsrockstar:
Sting

 

Das ist APT-Prothesen:

Der Verlust von Gliedmaßen stellt betroffene Menschen vor besondere Herausforderungen. Sowohl physisch als auch psychisch. Thomas Kipping, gelernter Orthopädie Mechaniker Meister, hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, Menschen – im wahrsten Sinne des Wortes – wieder auf die Beine zu stellen und ihnen die verlorene Lebensqualität wiederzugeben.

Die damalige Betreuung der amputierten Hochleistungsathleten des TSV Bayer 04 Leverkusen begeisterte Thomas und er war fasziniert von den Leistungen der Amputierten. Aus dieser Faszination entstand schließlich die Idee zur Unternehmensgründung von APT – ursprünglich unter “Aktiv Prothesen Technik” bekannt ist er heute für und mit seinen Kunden “A Perfect Team” und ermöglicht einer Vielzahl an amputierten Menschen ein selbstständiges Leben voller Lebensqualität.

Thomas erklärt, dass gegensätzlich zu Sanitätshäusern, welche die Patienten in Krankenhäusern und die breite Masse bedienen, sich APT Prothesen auf die individuelle Betreuung und Versorgung jedes einzelnen Kunden fokussiert. Gemeinsam werden die Ziele und Anforderungen des Kunden definiert, um so die für ihn perfekte Lösung zu erschaffen.
Mit der Entwicklung und dem Bau des perfekt angepassten Schafts erzielt APT Prothesen die optimale und erforderliche Verbindung zwischen Gliedmaße und Gelenk, ohne die auch das beste Gelenk keinen Nutzen bringt.

Mit seinen sechs Franchisenehmern und aktuell 13 Filialen, Ziel sind 40-60 Filialen, hat Thomas ein fest etabliertes und handwerkliches Franchisesystem im Gesundheitswesen erschaffen.
Administratorische Aufgaben wie Sachbearbeitung, Abwicklung mit den Krankenkassen, Einkauf sowie Marketing werden ausschließlich und einheitlich von der Zentrale aus durchgeführt, sodass die Kollegen vor Ort maximale Zeit für den Kunden zur Verfügung haben.
Um Franchisenehmer bei APT Prothesen zu werden, bedarf es neben der Liebe zum Handwerk sowie einer empathischen Kundensteuerung einen (eingestellten) Meister sowie die Spezialisierung auf Prothetik. Wenn der endgültige Schritt in die Selbstständigkeit noch einen gewissen Einstiegsmut erfordert, bietet Thomas seinen Franchisenehmern mit der APT Vertriebsholding GmbH an, als angestellte/beteiligter Betriebsleiter einzusteigen. So kann dieser mit dem Betrieb wachsen und in absehbarer Zeit als eigenständiger Franchisenehmer agieren.
Neben dem herkömmlichen Franchisesystem ist außerdem ein sogenanntes Shop-in-Shop-System bereits in der Testphase. Es schafft die Verbindung zu artverwandten Betrieben, wodurch Ressourcen gemeinsam genutzt werden und die Bekanntheit gesteigert werden können. So kann auch ein niedrigerer Kapitaleinstieg ermöglicht werden.

Als Marketing-Tool nutzt APT-Prothesen ein super Instrument: Den Podcast.
Über die speziell entwickelte App “Prothesen Gemeinschaft” sowie dem wöchentlichen Podcast “Prothesen-Talk” bietet das Unternehmen den Betroffenen sowie zukünftigen Kunden einen riesigen Mehrwert an Informationen. Dieser wird super angenommen und ist für das (noch) kleine System ein super innovatives und fortschrittliches Mittel, um mit Menschen in Kontakt zu treten.

 

APT Prothesen:

  • Start 2010 (mit zwei Pilotpartnern)
  • aktuell 6 Franchisenehmer, 13 Filialen
  • Jahr 2019:
    • insgesamt 800 amputierte Menschen mit Prothesen versorgt
    • dabei einen Umsatz von knapp 6 Mio. EUR

Einstieg:

  • maximal 100.000 EUR
  • pauschale Beträge, die sich individuell zusammensetzen (abhängig von Aufwand, Maschinen, Immobilie. etc.)
  • jeder Franchisenehmer erhält einen Gebietsschutz (abhängig von der Einwohnerzahl des Gebietes)
  • das Gebiet wird vorher gemeinsam festgelegt, dabei kann jeder Franchisenehmer selbst entscheiden, wie viele Filialen er in dem Gebiet betreiben möchte
  • Laufzeit der Franchiseverträge: 5 Jahre, Option auf 10 Jahre möglich

 

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Torben Brodersen im Corona-Spezial

Torben Brodersen im Corona-Spezial

+++ SONDERFOLGE +++ CORONA-SPEZIAL +++

Heute gibt es eine Sonderfolge zur aktuellen Krise – ein Corona-Spezial. Dazu haben wir den Geschäftsführer vom Deutschen Franchiseverband zu Gast:
Torben Brodersen.

In dem Interview bietet er einen aktuellen Einblick darüber, wie es in der Franchisewirtschaft zu Zeiten der Corona-Krise steht. Außerdem erklärt er, über welche Stärken die Franchisewirtschaft auch in Zeiten einer Krise verfügt und welche Chancen sich sogar aufgrund der aktuellen Situation für die deutsche Franchisewirtschaft ergeben.
Er gibt uns interessante Beispiele und berichtet darüber, wie agil der Franchiseverband handelt, wie schnell Hilfen umgesetzt werden konnten und welche Hilfen er für alle Franchisegeber anbietet.

Hör jetzt rein, um nichts zu verpassen!

Maik Wenckstern, Hot Rod Fun

Maik Wenckstern,
Hot Rod Fun

Heute ist Maik Wenckstern zu Gast. Er hat unter der Wenckstern GmbH das System Hot Rod Fun entwickelt, bei dem man mit selbst konzipierten und einzigartigen “Hot Rods” durch Städte touren kann. Wie er auf diese unverwechselbare Idee gekommen ist und worauf es ihm bei seinem Herzensprojekt ankommt, verrät er uns in diesem interessanten Interview!

Links:

Wenckstern GmbH 
Hot Rod Fun
Hot Rod Fun Franchise

Buchempfehlungen: (*)
Herr der Ringe

Lieblingsrockstar:
ACDC

 

Die Wenckstern GmbH:

Ursprünglich aus einer so genannten Schnapsidee entstanden begann Maik Wenckstern im Jahr 2008, kleine einsitzige Fahrzeuge namens „Hot Rod“ zu entwickeln und zu bauen. Seine Lehre als Florist hat Maiks Liebe zu Benzin und starken Motoren noch nie beeinflusst und so konzipierte er mit Herzblut das erste eigene Hot Rod für die Straße. Nach dem zweijährigen Kampf mit TÜV und Behörden war das erste Fahrzeug auf der Straße und aufgrund immenser Nachfrage ging es fließend über in den Verkauf von auf Kundenwünschen basierten Hot Rods.

Nach kaum drei Jahren und anfänglicher Skepsis Wencksterns‘ eröffnete jedoch der erste Standort des Lizenzkonzepts der HOT ROD CITY TOUR, bei welchem man geführte Hot Rod Touren durch Hamburg buchen konnte.
Ein Investor ermöglichte 2017 die Etablierung in ein Franchisesystem und so konnte Maiks Herzensprojekt innerhalb von zwei Jahren auf zwölf (teils internationale) Standorte wachsen, Tendenz rapide steigend.
Nun kann man in vielen Städten Deutschlands als auch in Bukarest Touren buchen und die Regionen aus einzigartiger Hot Rod Sicht erkunden. Weitere Standorte in Holland, Spanien, Dubai, Dänemark und Kroatien sind in Planung.
Ein super Konzept wie wir finden!

 

HOT ROD FUN

  • 12 Franchisepartner, davon 5 aus dem ehemaligen Lizenzsystem
  • Standorte: deutschlandweit, u.a. in Rumänien
  • Weitere Zulassungen für Holland, Spanien, Dubai, Dänemark und Kroatien sind in Arbeit
  • Geleitete City Touren
  • (Mehrtägige) Events, wie zum Beispiel Firmenfeiern, Junggesellenabschiede, u.v.m. zu buchen
  • Vermietung der Werbefläche auf den Fahrzeugen
  • Fahrzeug Handel mittels Customizing-Fahrzeuge

 

FRANCHISENEHMER WERDEN

  • Variante 1: Mieten
      • Mieten der Fahrzeuge über einen gewissen Zeitraum
      • Stations- und Werkstattaustattung inklusive
      • Know-How und Betreuung durch Franchisegeber
      • knapp 150.000 EUR

     

  • Variante 2: Kaufen
      • Kauf der Fahrzeuge
      • Stations- und Werkstattaustattung inklusive
      • Know-How und Betreuung durch Franchisegeber
      • 250.000 EUR

     

  • Für beide Varianten gilt bei Erreichen eines gewissen Umsatzes ein Gebiets- und Expansionsschutz
  • Einmaliges Konzept mit absoluten Alleinstellungsmerkmal

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Waltraud Martius, SYNCON

Waltraud Martius, SYNCON

Heute haben wir eine echte Legende der Franchise-Szene im Interview: Waltraud Martius.
Sie war selber langjährige Franchisegeberin, war an der Gründung des österreichischen Franchiseverbandes beteiligt und ist dort mittlerweile zur Ehrenpräsidentin ernannt worden. Sie führt das Unternehmen SYNCON Consulting GmbH, wo sie Franchisesysteme berät und die bekanntesten aller Franchisesysteme betreut. Sie hat insgesamt drei eigene Bücher über Franchising geschrieben, doch heute thematisieren wir ihren Klassiker: Fairplay Franchising. Weshalb dieses Thema in der Franchisebranche so wichtig ist, woran man als System erkennen kann, ob man Fairplay Franchising praktiziert und woran man als potenzieller Franchisenehmer solche Systeme erkennt, erzählt uns Waltraud in diesem Interview.

Links

SYNCON Consulting GmbH

Buchempfehlungen: (*)
Schicksal als Chance

Lieblingsrockstar:
ACDC

Mit ihrem Unternehmen SYNCON ist Waltraud seit knapp 30 Jahren die Top Expertin für Franchising im deutschsprachigen Raum. Ihre Bücher sind eine Bereicherung für die gesamte Franchisewirtschaft und jedes Unternehmen. Ganz gleich ob Start-Up oder langjähriges Franchisesystem: Jedes Unternehmen kann davon profitieren. Sowohl für den Aufbau, die Optimierung sowie die Expansion eines Franchisesystems hat Waltraud perfekt angepasste Konzepte entwickelt, welche die (angehenden) Franchisegeber durch die Zusammenarbeit mit SYNCON seit über 30 Jahren erfolgreich machen. Dazu zählen beispielsweise

  • individuelle Strategie und Konzeptentwicklung
  • Support
  • Grundausbildung
  • Marketing Verkaufsinstrumente
  • Controlling
  • Benchmarking
  • Qualitätssicherung
  • und vieles mehr.

All diese Aspekte und Dienstleistungen basieren auf einer Philosophie: Fairplay Franchising.
Schon zu Beginn ihrer Karriere als Beraterin für Franchisesysteme vermittelte sie ihren Kunden, dass Franchising (nur) dann am besten funktioniert, wenn sich Franchisegeber und Franchisenehmer auf Augenhöhe begegnen. Erst die gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung ermöglicht einen gemeinsamen wirtschaftlichen und nachhaltigen Erfolg des Unternehmens.

Auf der Basis ihrer langjährigen Erfahrung schrieb Waltraud insgesamt drei Bücher. Ihr neuestes Buch „Fairplay Franchising“ ist ein wertvoller Leitfaden für die Zusammenarbeit zwischen Franchisegebern und Franchisenehmern. Sie beleuchtet alle dazugehörigen Aspekte, die für eine erfolgreiche und nachhaltige wirtschaftliche Partnerschaft erforderlich sind. Im Fokus stehen dabei immer Wertschätzung, Respekt und Toleranz!

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Valerie Huck, ACISO

Valerie Huck, ACISO

Heute haben wir Valerie Huck von ACISO Fitness & Health GmbH zu Gast. Valerie ist dort „Head of Franchise“ und verantwortet das Franchise Geschäft. Was ACISO genau ist, verrät sie uns in diesem Interview, denn dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss aus mehreren Franchisesystemen: INJOY und FT-CLUB. Was diese zwei Systeme auszeichnet, wie sie ihre Franchisegebühren erheben und welche interessanten Aspekte es noch gibt, erzählt uns Valerie in diesem tollen Interview.

Links

 

Buchempfehlungen: (*)

 

Das ist ACISO:

Aus dem Zusammenschluss der MIGROS Deutschland GmbH, der INLINE Unternehmensberatung und Greinwalder & Partner ist zum 1. Juni 2019 die ACISO Fitness & Health GmbH entstanden. Die Muttergesellschaft ist die Schweizer MIGROS.
Die ACISO Fitness & Health GmbH gliedert sich in drei Geschäftsfelder:

  • Sie ist die größte Consulting Agentur in der Fitnessbranche. Die Beratung von Fitnessstudios ist der ursprüngliche Geschäftsbereich.
  • Das INJOY Franchisesystem
  • Der FT-Club war bisher ein Lizenzsystem und wird zum 1. März 2020 in ein Franchisesystem überführt.

INJOY Franchisesystem

Das INJOY Franchisesystem ist das klassische Fitnessstudio im Premiumbereich.

  • Seit Februar 2002 am Markt
  • 160 Studios, davon 40 in Österreich
  • Durchschnittliche Studiogröße 1.500 Quadratmeter
  • USPs: Hoher Qualitätsanspruch an das Trainingskonzept, Eingliederung von bestehenden Einzelstudios problemlos möglich, feste Lizenzgebühr

INJOY Franchisegebühren

Einstiegsgebühr: 15.000 Euro
Lizenzgebühr: 2.590 Euro im Monat

FT-Club

Der FT-Club bietet Functional Training im Boutique Studio Konzept und ist ursprünglich ein Joint Venture zwischen Performe Better, dem Spezialisten für funktionelles Training und Greinwald & Partner.

  • seit vier Jahren als Lizenzsystem am Markt
  • ab März 2020 Umstellung auf Franchise
  • Kleingruppen Training für die Qualitätssicherung

FT-Club Franchisegebühren

Feste Einstiegsgebühr mit prozentualer Lizenzgebühr. Genaue Zahlen standen zur Zeit des Interviews noch nicht fest.

Erfahre weiterhin in diesem Interview

  • Welche Voraussetzungen die Franchisenehmer für INJOY und den FT-Club mitbringen sollten
  • Was die ACISO Fitness & Health GmbH noch zukünftig plant
  • Was Valerie als die bisher größte Herausforderung für die ACISO als Franchisegeber sieht und was das Learning daraus war

(*) Affiliate-Link:
Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Tilman Au, BODY SHAPE FITNESS

Tilman Au, BODY SHAPE FITNESS

Der heutige Gast ist Co-Gründer von BODY SHAPE FITNESS: Tilman Au. Bei dem Unternehmen handelt es sich um EMS-Mircostudios, jedoch nicht im herkömmlichen Sinne, da sie sich als Franchisegeber durch kombinierte Trainingskonzepte von anderen Systemen abheben möchten. Ein sehr interessantes Interview, denn Tilman verrät uns zusätzlich ein “Golden Nugget”: Wie man am besten mit Beratern umgeht und ihre Strategien sofort enttarnen kann.

Links

BODY SHAPE FITNESS Webseite
BODY SHAPE FITNESS Franchise

Buchempfehlung:(*)
Winning: Das ist Management von Jack Welch
Das Imperium von Amazon von Jeff Bezos

 

Das ist BODY SHAPE FITNESS:

BODY SHAPE FITNESS ist ein Franchise-System für Fitness-Microstudios. Die Studios kombinieren EMS-Training mit Zirkeltraining und Beweglichkeits-Parcours in Begleitung von ausgebildeten Personal Trainern.
In dieser Zusammensetzung und mit weiteren Highlights bietet die Marke eines der modernsten, ganzheitlichen Konzepte für erfolgreiche Microstudios in Deutschland.

Neueste Geräte und Erkenntnisse zeichnen die Ausstattung und Trainingsmethoden bei BODY SHAPE FITNESS aus. 2019 im Franchise-Sektor gestartet, ist das Unternehmen auf Partnersuche in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die zwei Vollblut-Unternehmer stehen hinter der BODY SHAPE FITNESS-Geschäftsidee. Das Unternehmen wird von einem erfolgreichen Fitnesstrainer, Herr Marcel Veek, und einem erfahrenen Gründer, Herr Tilman Au, vieler Start-ups geleitet. Seit der ersten Eröffnung im Jahr 2014 wuchs BODY SHAPE FITNESS zügig auf vier eigene Studios an. Anfang 2019 eröffnete dann das erste „Flagship-Studio“ auf über 200 Quadratmetern – als eine Initialzündung zur Expansion mit Franchise-Partnern.
Bei diesem System handelt es sich keinesfalls um ein „Franchise vom Reißbrett“, sondern um ein Studiokonzept, welches seit seiner Gründung erfolgreich gewachsen ist und stets optimiert wurde: Digital, hochmodern und trotzdem individuell.
Das Baukonzept der einzelnen Läden ist individualisierbar und ermöglicht an jedem Standort eine optimale Customer Journey.
BODY SHAPE FITNESS ist nicht einfach ein Franchisegeber, sondern ein Geschäftspartner. Die Betonung liegt hier auf „Partner“. Nur im Erfolg ihrer Franchisenehmer sehen die Body Shape-Gründer ihren eigenen Erfolg.
Beginnend bei der Standortsuche und -analyse über das Onboarding bis hin zu allen möglichen Formalitäten der Studio-Eröffnung bieten die Unternehmer jede Unterstützung für die Existenzgründung. Finanzplanungshilfen wie die gemeinsame Erstellung eines Investitionsplans, eines Umsatz- und Kostenplans sowie unterschiedliche Leasingangebote sind fester Bestandteil dieser Hilfestellung und ermöglichen jedem Partner den perfekten Einstieg.
Für die Finanzierung bietet das Franchise einen Partner, der den Start in die Selbstständigkeit ohne hohes Eigenkapital ermöglicht.

 

Eigenkapital:         ab 25.000 EUR

 

Eintrittsgebühr:     4.900 EUR

 

Lizenzgebühr:       7,5%/Monat

(*) Affiliate-Link: Wenn Du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von Deinem Einkauf eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.